Eine Kürbispflanze mit großer Frucht
Bei diesem Kürbis haben die Gärtner alles richtig gemacht Bild © picture-alliance/dpa

Die ersten Kürbisse sind eingepflanzt und wachsen langsam in die Höhe und Breite. Jetzt geht es darum, wer züchtet den dicksten Atlantic Giant? Wir haben tolle Tipps für Euch, damit auch ja nichts schief geht.

Selbstgemachter Kürbisdünger

Gärtnermeisterin Ivana Zahlauer hat einen ganz besonderen Tipp und zwar selbsthergestellten Brennnessel-Dünger. Dafür braucht Ihr ungefähr 1 Kilogramm einheimische Brennnessel-Blätter auf 10l Wasser. Das Gemisch lasst ihr ca. anderthalb Wochen in der Wärme stehen, wenn es aufhört zu blubbern ist Euer Flüssigdünger fertig. Diesen Flüssigdünger mischt Ihr dann 1:10 mit Wasser und düngt Eure Pflanzen wöchentlichen, sobald sie in der Erde richtig eingewachsen sind, also ca. vier Wochen im Beet stehen. Eure Kürbisse werden sich freuen und wie verrückt wachsen.

Weniger ist mehr

Wenn die Pflanze bereits Kürbisse ausgebildet hat, diese aber noch recht klein sind, solltet Ihr die zwei oder drei größten Ansätze behalten. Die anderen Blüten und Kürbisansätze könnt Ihr abschneiden. Denn so geht die gesamte Kraft der Pflanze in die zwei oder drei größten Kürbisse. So sind es insgesamt zwar weniger Kürbisse, dafür werden sie größer.

Kürbis richtig lagern

Dickes Ding: Die Kita TraumBaum legt mit diesem Kürbis-Klops weiterhin ein ordentliches Tempo vor.
Die Kita TraumBaum bettete im letzten Jahr den Kürbis auf Stroh Bild © Kita TraumBaum in Frankfurt

Euer Kürbis wächst und gedeiht? Dann achtet darauf, dass die Kürbisfrucht nicht ungeschützt auf der Erde liegt. Würmer und andere Kriechtiere freuen sich nämlich umso mehr, wenn sie unbemerkt von unten in den Kürbis schlüpfen können. Der Tipp Gartenchecker Rainer Schecker: Legt unter den Kürbis ein Nest aus Stroh, platziert ihn auf einer Styroporplatte oder gar einer Europalette. Dann ist der Kürbis geschützt – und wenn er wirklich enorme Ausmaße annehmen sollte, könnt Ihr die Europalette mit einem Gabelstabler abtransportieren.

Die Fortschritte der Kürbisse und welche Kita oder Grundschule im Rennen um den größten Kürbis gerade vorne liegt, könnt Ihr in unserer Kürbisgalerie jederzeit mit verfolgen.

Es bleibt spannend!

Bildergalerie

Bildergalerie

zur Bildergalerie Hessen ist wieder im Kürbisfieber

Ende der Bildergalerie

Wer jetzt alles richtig macht, kann immer noch gewinnen. Ein bisschen sommerliches Wetter und die richtige Behandlung können euren Kürbissen nochmal zu einem Wachstumsschub verhelfen. Noch ist nichts entschieden.

Sendung: hr3, "Die hr3 Morningshow", 28.05.2018, 05:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
voting voting

Herz verschenken und
In-Ear-Kopfhörer MOVE PRO
von Teufel gewinnen

Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit