Michael Schumacher

Michael Schumacher wird 50 und viele fragen sich seit seinem schweren Skiunfall vor fünf Jahren, wie geht es ihm? Seine Familie hält sich mehr als bedeckt. Aber zu seinem 50. Geburtstag gibt es eine Schumacher-App. Was die alles kann, verraten wir Euch hier.

Viel weiß man über den Gesundheitszustand von Michael Schumacher nach seinem schweren Skiunfall am 29.12.2013 nahe des französischen Méribel nicht. In einer Facebook-Botschaft vom 2.01.2019 heißt es: "Ihr könnt euch sicher sein, dass er in besten Händen ist und wir alles Menschenmögliche tun, um ihm zu helfen. Bitte habt Verständnis, wenn wir uns nach Michaels Wünschen richten und ein so sensibles Thema wie Gesundheit, so wie früher auch immer, in der Privatsphäre belassen."

Virtuelles Schumacher-Museum

Fans dürfen sich jetzt über die neue Michael Schumacher App freuen. Das ist ein virtuelles Schumi-Museum, eine Art Zeitreise. Ihr Euch könnt Euch durch die gesamte Karriere des mehrfachen Formel-1-Weltmeisters klicken und alle Erfolge und Titel noch einmal nachfeiern. Dank 3D-Animationen fühlt man sich, als ob man mittendrin dabei ist.

Schumi-Emoji

Michael Schumacher als Emoji

Ein Highlight ist sicherlich die Rennstrecke in Kerpen. Per Touchscreen könnt Ihr die Strecke abfahren, wo die Formel-1-Ikone seine ersten Erfahrungen als Rennfahrer sammelte. Ein Schumi-Emoji – natürlich stilecht im roten Rennwagen – könnt Ihr in der App runterladen und zum Beispiel bei WhatsApp benutzen.

Nicht nur was für eingefleischte Rennfahrer- und Schumi-Fans

Auch Nicht-Schumi-Fans werden ihre Freude an der App habe. Man erfährt viel über den Privatmensch und nicht nur über den Rennfahrer. Seine Managerin sagte in einem Interview: "Michael fasziniert die Menschen weiterhin!" und an der Aussage ist definitiv was Wahres dran!

"Schumacher – the officiall App" gibt es gratis für iOS und Android.

Sendung: hr3, "hr3 am Vormittag", 03.01.2019, 09:30 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit