Video

zum Video Ivonnes Sohn bekommt endlich eine Pferdetherapie

Video Startbild Happy Home Ivonne

Die Geschichte von Ivonne hat Euch so berührt, dass Ihr selbst unbedingt helfen und ihrem Sohn eine Tiertherapie ermöglichen wolltet. Auch uns hat ihr Schicksal nicht losgelassen und wir haben die Familie mit einem Mietfrei-Gutschein überrascht.

Wenn Ivonne aus Hasselroth über ihren sehnlichsten Wunsch redet, merkt man richtig, wie nah ihr das geht und wie schwer es ihr fällt, die Tränen zurückzuhalten. Ihr Herzenswunsch ist es, ihren achtjährigen Sohn Tom glücklich zu machen.

Er ist mit einem schweren Herzfehler geboren und musste in seinem kurzen Leben schon fünfmal operiert werden. Er ist in seiner Entwicklung verzögert, vor zwei Jahren wurde dann auch noch Epilepsie diagnostiziert.

Bei den Tieren kann Tom so sein, wie er ist

Happy Home Gewinner Tom

Es gibt aber etwas, das Tom von all seinen gesundheitlichen Problemen ablenkt und mit purer Freude erfüllt: "Tom liebt Tiere über alles – von der Spinne bis zum Pferd", erklärt Ivonne im Gespräch mit Tanja und Tobi. Einmal in der Woche kommen zwei Hunde in seine Schule, darauf freut er sich immer sehr.

Auch Pferde haben eine ganz große Wirkung auf ihn, erklärt seine Mutter: "Sie sind so wahnsinnig unvoreingenommen, die bewerten nicht, da gibt es kein Konkurrenzdenken. Da kann er einfach sein, wie er ist."

"Es war eine Freude, das mit anzugucken"

Deswegen wollen Ivonne und ihr Mann Martin ihrem Sohn gerne eine Pferdetherapie ermöglichen. "Die Pferdetherapie wäre nicht nur seelisch, sondern auch körperlich und kognitiv ein großer Gewinn für ihn", so Ivonne.

Happy Home Dritter Gewinner: Ivonne schenkt ihrem Sohn Tom eine Pferdetherapie

Bei einer Schnupperstunde konnte sie schon einmal beobachten, was dabei mit Tom passiert: "Es war eine Freude, das mit anzugucken. Er wird ruhiger, losgelöster, freudig aufgeregt, aber ganz bei sich selbst. Das kommt nicht so wahnsinnig oft vor, deswegen würden wir das gerne häufiger für ihn möglich machen."

Die Krankenkasse übernimmt keine tiergestützten Therapien

Finanziell kann die Familie die monatlichen Kosten von 260 Euro aber nicht stemmen – auch ihre Krankenkasse zahlt nicht für tiergestützte Therapien.

Nicht nur in der hr3 Redaktion, auch bei Euch hat Ivonnes Geschichte für Gänsehaut gesorgt. Ihr habt uns so viele Nachrichten geschickt, dass Ihr Tom die Pferdetherapie von Herzen gönnt und sie auch dann ermöglichen wollt, wenn seine Eltern nicht bei "Happy Home, Happy Hessen" gewinnen sollten. Ihr wolltet Ivonne finanziell unter die Arme greifen und Eure eigenen Pferde zur Verfügung stellen.

hr3 macht es möglich: zwei Jahre Pferdetherapie!

Happy Home Dritter Gewinner: Ivonne schenkt ihrem Sohn Tom eine Pferdetherapie

So viel Mitgefühl – wir waren überwältigt von Eurem Einsatz. Vielen Dank dafür! Aber auch für uns war schnell klar: Dieser Herzenswunsch muss in die Tat umgesetzt werden!

Deswegen haben wir Ivonne mit einem Gutschein überrascht. Ein Jahr lang zahlen wir ihre monatliche Kaltmiete in Höhe von 550 Euro und ermöglichen Tom dadurch ganze zwei Jahre Pferdetherapie. Die erste Stunde hat Tom bereits erleben dürfen. Auf den Bildern, die seine Mutter Ivonne uns geschickt hat, sieht man direkt: Das ist etwas ganz Besonderes für ihn.

Sendung: hr3, "Die hr3 Morningshow", 31.01.2020, 06:40 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit