Bahntrassenradwege: Aussergewöhnlich Radtouren in Hessen
Kaum Steigung und spektakuläre Ausblicke: Auf Bahntrassenradwegen erkundet Ihr Hessen auf die gemütliche Tour. Bild © bahntrassenradwege.de

Naturnah und familienfreundlich – auf Bahntrassenradwegen könnt Ihr stressfrei in die Pedale treten! Karl Schlemmer aus Hünfeld kennt sich da bestens aus. Vom Kegelspiel-Radweg über den Vulkan-Radweg hat er zahlreiche der Radtouren selbst ausprobiert – und gleich einen Routenplaner mit allerlei Insider-Tipps entworfen.

Audiobeitrag
Bahntrassenradwege: Aussergewöhnlich Radtouren in Hessen

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Bahntrassen als Fahrradwege

Ende des Audiobeitrags

In Hessen gibt es laut dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club ADFC rund 3300 Kilometer Radweg. hr3 Hörer Karl Schlemmer aus Hünfeld hat schon viel davon gesehen. Besonders angetan haben es ihm die Bahntrassenradwege – alte Bahnstrecken, die zu Fahrradwegen umfunktioniert wurden. Abseits lauter Autostraßen schlängeln sich die Bahnlinien durch die Natur. Viele der Radwege sind asphaltiert und laden – dank der geringen Steigung – zu gemütlichen Radtouren ein. "Die Wege sind deshalb auch sehr gut für Familien mit Kindern geeignet", sagt Karl.

Weitere Informationen

Mehr zum Thema

Ende der weiteren Informationen

Eine einfache Strecke ist im Durschnitt 20 bis 30 Kilometer, erklärt uns Karl weiter. "Am meisten Spaß machen ja Wege, die auch Bauwerke haben." Deswegen seien auch der Vulkanradweg im Vogelsberg und der Milseburgradweg durch die Rhön so beliebt. Letzterer bietet eine ganz besondere Attraktion: Deutschlands bisher längsten Fahrradtunnel mit knapp 120 Metern.

Bahntrassenradwege: Aussergewöhnlich Radtouren in Hessen
Der Milseburgradweg bietet Deutschlands längsten Fahrradtunnel. Die knapp 1200 Meter sind zum Glück beleuchtet. Bild © bahntrassenradwege.de

Auf seiner Internetseite bahntrassenradwege.de hat Karl diese und viele weitere Radwege gut dokumentiert. Neben den Streckenverläufen könnt Ihr Euch dort auch die Höhenprofile der Radwege anschauen und GPS-Daten herunterladen.

Audiobeitrag
Bahntrassenradwege: Aussergewöhnlich Radtouren in Hessen

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Bahntrassenradwege: Karten und GPS-Daten runterladen

Ende des Audiobeitrags

So plant Ihr Eure Radtour

Besonders wichtig für die Planung einer Radtour ist natürlich die Anreise. Auch hier teilt Karl gerne seine Erfahrungen und gibt in seinen Streckenprofilen oft Tipps für den optimalen Startpunkt. Genauso hält er mit Kritik nicht hinterm Berg: Schlecht ausgeschilderte Wege, rutschige Abschnitte, "Drängelgitter" und ähnliche Gefahren sind ihm ein Dorn im Auge.

Und welche Radtour lohnt sich besonders? Karl empfiehlt den Bahnradweg Rotkäppchenland zwischen der Fulda und der Schwalm entlang. Der sei nicht nur besonders gut ausgebaut, sondern biete auch sehr gute Anbindung.

Bahntrassenradwege: Aussergewöhnlich Radtouren in Hessen
Das Selbacher Viadukt ist eine besondere Attraktion des Ederseebahn-Radweges. Bild © bahntrassenradwege.de

Auch der 26 Kilometer lange Ederseebahn-Radweg ist für den Radweg-Experten einen Ausflug wert. Dieser Radweg ist laut Karl ebenfalls gut ausgebaut und führt über das Selbacher Viadukt. Wer die alte Eisenbahnbrücke von unten sehen möchte, muss leider über holprige Feldwege. Aber das und viele weitere Streckendetails leste Ihr am besten bei Karl.

Sendung: hr3, "hr3 am Vormittag", 29.05.2019, 11:45 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit