Google Maps Standort

"Wo bleibst du denn? Meld' dich doch mal, ich mache mir Sorgen!" – "Ich fahre gerade Auto, ich kann dir nicht schreiben!" Solche Diskussionen sind während der Fahrt nicht nur lästig, sondern können auch gefährlich werden. Dank GoogleMaps und WhatsApp können wir uns die Diskussion jetzt ganz einfach sparen.

"Routenverlauf teilen"

strecke-screenshot

Das neue Feature findet Ihr, nachdem Ihr die Navigation zu einem Ziel gestartet habt. Klickt auf die weiße Schaltfläche unterhalb der Karte und wählt den Menüpunkt "Routenverlauf teilen".

strecke-screenshot

Dann öffnen sich Eure WhatsApp-Kontakte und Ihr könnt aussuchen, wer live verfolgen kann, wo Ihr gerade seid. Natürlich klappt das Ganze auch via Facebook Messenger oder iMessage oder Android Messages.

Stau, Umweg, Akkuanzeige

Wenn Ihr im Stau steht oder spontan einen Umweg nehmt, sehen das all Eure Freunde, denen Ihr vorher die Berechtigung dafür erteilt habt.

strecke-screenshot

Ihr könnt mit dieser Funktion unter anderem aber auch den Akkustand mit Kontakten teilen – dann wundern sie sich nicht, warum Ihr nicht mehr antwortet und wissen, dass eventuell Euer Smartphone einfach aus ist.

Nicht nur für Autofahrer praktisch

Die Funktion klappt natürlich auch bei Fahrradfahrern und Fußgängern. Und Ihr müsst euch keine Sorgen machen, dass Ihr nach Ankunft weiter Euren Standort mit Freunden teilt – die Funktion endet, sobald Ihr Euer Ziel erreicht habt!

Während der Fahrt das Handy zu nutzen, ist nicht nur gefährlich sondern auch verboten. Hier lest Ihr, wie teuer die Handynutzung am Steuer werden kann.

Sendung: hr3, "hr3 am Nachmittag", 28.12.2018, 13:30 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit