Der "Dancing Doc" aus Wiesbaden
Der "Dancing Doc" aus Wiesbaden Bild © Steven Richter

Mit seiner Tanzeinlage für den schwerkranken Gerrit (4) hat Kinderarzt Mario Berwald aus Wiesbaden einen richtigen Internethype ausgelöst. Das Video des tanzenden Docs könnt Ihr Euch hier ansehen.

Vor fünf Wochen wird der kleine Gerrit mit einer Grippe auf die Intensivstation der Helios-Dr.-Horst-Schmidt-Kliniken (HSK) in Wiesbaden eingeliefert. Er leidet an einem seltenen Gendefekt (MOPD Typ 1) und jede Infektion bedeutet für ihn Lebensgefahr. Als sich der Zustand des kleinen Jungen verschlechtert, verspricht sein Kinderarzt, dass er für ihn tanzen wird, wenn es Gerrit besser geht. Mittlerweile befindet sich der Vierjährige zum Glück auf dem Weg der Besserung und natürlich löst Mario Berwald sein Versprechen ein.

Zu der Musik von „Culcha Candela“ schwingt der Kinderarzt das Tanzbein und die  Erleichterung, dass es Gerrit endlich besser geht, ist allen deutlich anzusehen. „An diesem Abend habe ich zum ersten Mal meine Frau wieder lachen gehört. Sie hatte ein Strahlen im Gesicht. Der Kleine hat etwas gelächelt und das hat sehr viel Anspannung von uns genommen als Eltern“, erzählt Gerrits Papa Steven Richter im Gespräch mit hr3.

Externer Inhalt

Externen Inhalt von Youtube anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von Youtube. Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ende des externen Inhalts

Über 1,3 Million Abrufe

Direkt danach stellt die Familie von Gerrit das Video mit lieben Worten auf ihre Facebookseite: „Liebe Ärzte, liebe Schwestern der K12. Wir danken Euch von ganzem Herzen, dass Ihr die letzten 4 Wochen für Gerrit gekämpft habt und Ihn nie aufgegeben habt. Wir haben viel geweint und viel gelacht und Ihr habt immer ein offenes Ohr für uns gehabt.“ Seitdem wurde der Clip über 1,3 Million Mal aufgerufen und fast 15.000 Mal geteilt. Über die Reaktionen auf ihr Video ist die Familie immer noch sprachlos: „Heute morgen habe ich mir auch mal ein paar der derzeitigen 3333 Kommentare angeschaut und ich bin baff, Indien, Dubai, USA, Vietnam… Nur um einige zu nennen. In all diesen Ländern tanzt nun unser Doc…, “ schreibt Steven Richter auf seiner Facebookseite.

Videobeitrag

Video

zum hr-fernsehen.de Video Auch das hr-fernsehen hat in "Maintower" über den tanzenden Arzt berichtet

Ende des Videobeitrags

Wenn alles gut läuft, darf der kleine Gerrit die HSK Wiesbaden in den nächsten Tagen verlassen und sich mit seiner Mutter im Kinderhospiz Bärenherz Wiesbaden erholen. Wir wünschen Gerrit und seiner Familie ganz viel Kraft für die nächste Zeit und drücken die Daumen, dass er bald wieder nach Hause darf.

Sendung: hr3, "hr3 am Nachmittag", 10.04.2018, 13:30 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
voting voting

Herz verschenken und Lieblingssong hören

Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit