Nora Tschirner (Rolle: Kira Dorn) und Christian Ulmen (Rolle: Lessing) während der Dreharbeiten am Set.
Nora Tschirner (Rolle: Kira Dorn) und Christian Ulmen (Rolle: Lessing) während der Dreharbeiten am Set. Bild © MDR/Wiedemann&Berg/Anke Neugebauer

Es gibt einen neuen Tatort mit Nora Tschirner und Christian Ulmen: "Die robuste Roswita" verspricht jede Menge (Krimi-)Spaß für alle Fans von Kira Dorn und Lessing.

Diesmal gehts im Tatort um Kartoffeln. Daher auch der Titel dieser Folge: "Die robuste Roswita". Roswita ist nämlich nicht nur der Name der Frau des Verstorbenen in diesem Film, sondern auch eine Kartoffelsorte. Was neben Nora Tschirner und Christian Ulmen sonst so auf uns zu kommt, verrät Euch wie immer Daniela Jensen.

Um was gehts?

Christoph Hassenzahl, der Geschäftsführer einer Kloßmanufaktur, wird ermordet. Allerdings nicht auf herkömmliche Art und Weise: Man hat ihn - wie die Kartoffeln für seine Klöße - zu Granulat verarbeitet und dann verstreut.

Kurz nachdem die Kommissare Dorn und Lessing mit ihren Ermittlungen angefangen haben, taucht nach etlichen Jahren Hassenzahls tot geglaubte Ehefrau Roswita wieder auf, die angeblich damals bei einem Unfall das Gedächtnis verloren und seither als Toilettenfrau in einer Autobahnraststätte ihr Dasein gefristet hat. Ob das so stimmt oder ob Roswita nicht vielleicht doch etwas mit dem Ableben ihres Mannes zu tun hat? Aber es gibt noch weitere Verdächtige...

Das Team

Kira Dorn (Nora Tschirner) und ihr geliebter Lessing (Christian Ulmen). Bei diesem Team wird eines auf jeden Fall ganz groß geschrieben: Sprüche klopfen!

Fazit

"Die robuste Roswita" ist alles - nur kein klassischer Tatort. Der Fall und auch die meisten Figuren sind ziemlich abgedreht und gaga. An der einen oder anderen Stelle wars mir persönlich ein Kalauer/Spruch zu viel. Weil ich Nora Tschirner und Christian Ulmen in ihren Rollen aber ansonsten großartig finde, gibt es 8 von 10 möglichen Punkten.

Sendung: hr3, "hr3 am Samstag", 24.08.2018, 9 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
voting voting

Herz verschenken und
In-Ear-Kopfhörer MOVE PRO
von Teufel gewinnen

Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit