Eine Gruppe verkleidet als "Matrosen" tanzt winkend auf der Straßenfastnacht
Bild © picture-alliance/dpa

Bei Fastnacht scheiden sich die Geister: Entweder man liebt es oder man hasst das ganze Drumherum um die 5. Jahreszeit. Und vor allem trifft man immer auf die gleichen Typen. Wir fassen mal die drei Fastnachtstypologien zusammen:

Der Kamellehunter

Audiobeitrag
Karnevalisten werfen beim Rosenmontagsumzug Süßigkeiten.

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Fastnachtstypologie: Kamellehunter

Ende des Audiobeitrags

Der Kamellehunter steht jeden Tag an Karneval an einem anderen Ort und hat nur das eine Ziel: Bonbons, Bonbons, Bonbons. Denn sein Vorrat soll ja schließlich bis zum nächsten Jahr halten. Dabei geht er äußerst rücksichtslos vor, aber hört selbst, in unserem Audio.

Der losgelassene Spießer

Audiobeitrag
Ein Beamter schleppt Aktenstapel (Symbolbild)

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Fastnachtstypologie: Spießer

Ende des Audiobeitrags

Er ist Beamter. Er heißt Herr Meyer. Und er versucht den lieben langen Arbeitstag Papierkügelchen in den Mülleimer zu werfen. Doch dann kommt Fastnacht und Herr Meyer rastet total aus, aber so richtig…

Der Fastnachtsmuffel

Audiobeitrag
Ein als Pirat verkleideter Karnevalist

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Fastnachtstypologie: Faschingsmuffel

Ende des Audiobeitrags

„Bäh! Fasching ist doof. Ich mag mich nicht verkleiden. Alle nerven“ So oder so ähnlich meldet sich der typische Fastnachtsmuffel jedes Jahr aufs neue zu Wort. Und wenn es hart auf hart kommt, wirft er sogar die eingesammelten Bonbons beim Fastnachtsumzug wieder zurück in die Menge…

Sendung: hr3, "Kate Menzyk Show", 08.02.2018, 14:30 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
voting voting

Herz verschenken und
In-Ear-Kopfhörer MOVE PRO
von Teufel gewinnen

Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit