Seine Stärke kann Ralf Schmitz bei „LOL“ nicht ausspielen: laut Lachen ist in dem Format streng verboten! Nicht nur deshalb war es für ihn eine echte Grenzerfahrung. Und weil es für ihn undenkbar ist, irgendwo unvorbereitet aufzutauchen, hat Ralf Schmitz im Vorfeld vor dem Spiegel trainiert: Wann wird äußerlich sichtbar, dass er sich innerlich freut? Dass befreundete Kolleginnen und Kollegen die härteste Konkurrenz sind, wie wir nie wieder spontan um Worte ringen und inwiefern Humor der beste Konfliktlöser ist, erzählt Ralf Schmitz im hr3 Sonntagstalk mit Bärbel Schäfer!

Autor: Bärbel Schäfer

Quelle: © Hessischer Rundfunk

Bild © hr3