4-Tage-Vorhersage

Wetterkarte

Wettervorhersage Hessen

Am Freitagnachmittag gibt es viele Wolken und zwischendurch etwas Sonne. Ab und zu kommt es zu Schauern oder Gewittern. Auch kräftige Gewitterschauer sind möglich. Es werden schwülwarme 20 bis 25 Grad erreicht, auf den Bergen 18 bis 21 Grad.

Der Wind kommt aus südwestlicher Richtung und ist schwach bis mäßig. Bei kräftigen Gewittern kann es Sturmböen geben.

In der Nacht zum Samstag gibt es erst noch örtlich Schauer oder Gewitter. Dann ist es oft trocken und von Westen her stellen sich mehr Auflockerungen ein. Gebietsweise klart es sogar auf. Die Luft kühlt auf 15 bis 10 Grad ab, auf den Bergen auf 12 bis 9 Grad.

Am Samstag treten vor allem im Norden und Osten sonnige Abschnitte auf. Von Südwesten her breitet sich aber vielfach starke Bewölkung mit Schauern und einzelnen Gewittern aus. In den nordöstlichen Landesteilen bleibt es bis zum Abend oft trocken. Die Höchstwerte liegen zwischen 18 und 23 Grad, wobei es Richtung Weser und Werra am wärmsten wird. Auf den Bergen werden es 15 bis 18 Grad.

Der Wind kommt aus westlicher bis südwestlicher Richtung und ist schwach bis mäßig.

Am Sonntag gibt es Sonne und Wolken im Wechsel und meist bleibt es trocken. Tiefstwerte: 14 bis 9 Grad, Höchstwerte: 20 bis 25 Grad.

Am Montag ist es freundlich und trocken mit häufigem Sonnenschein und ein paar lockeren Quellwolken. Tiefstwerte: 15 bis 9 Grad, Höchstwerte: 23 bis 28 Grad.

Am Dienstag ist es sonnig und trocken. Tiefstwerte: 17 bis 11 Grad, Höchstwerte: 25 bis 30 Grad.

Unsere Redaktion bereitet die Wetterdaten für Sie speziell nach Regionen und Tageszeit auf.