4-Tage-Vorhersage

Wetterkarte

Wettervorhersage Hessen

Am Samstag geht es insgesamt wechselhaft weiter. Es gibt eine Mischung aus Sonne und teilweise dichten Wolken mit Schauern und Gewittern. Lokale Unwetter sind vor allem durch große Regenmengen möglich. Im Süden sind die Sonnenanteile am größten. Es werden 22 bis 29 Grad erreicht, dazu ist es schwül, auf den 20 bis 25 Grad.

Von Schauer- und Gewitterböen abgesehen weht der Wind nur schwach aus unterschiedlichen Richtungen.

In der Nacht zum Sonntag gibt es anfangs noch örtlich Schauer oder Gewitter. Dann ist es meist trocken und oft nur locker bewölkt oder klar. Es bilden sich ein paar Nebelfelder. Die Luft kühlt auf 19 bis 14 Grad ab.

Weitere Aussichten:
Am Sonntag ist es überwiegend freundlich mit häufigem Sonnenschein und meist nur lockeren Wolken. Nebelfelder lösen sich am Vormittag auf. In der zweiten Tageshälfte bilden sich aber örtlich doch wieder Schauer und Gewitter, die heftig sein können. Die Temperaturen steigen auf 25 bis 32 Grad.

Am Montag viele Wolken mit zum Teil kräftigen Schauern und Gewittern. Im Laufe des Nachmittags in den südwestlichen Landesteilen freundlicher. Tiefstwerte: 20 bis 14 Grad, Höchstwerte: 20 bis 26 Grad.

Am Dienstag mal Sonne, mal Wolken und gelegentlich Schauer oder Gewitter. Tiefstwerte: 17 bis 12 Grad, Höchstwerte: 22 bis 27 Grad.

Am Mittwoch ein Mix aus Sonne und Wolken mit einzelnen Schauern oder Gewittern. Tiefstwerte: 17 bis 11 Grad, Höchstwerte: 22 bis 27 Grad.

Unsere Redaktion bereitet die Wetterdaten für Sie speziell nach Regionen und Tageszeit auf.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit