4-Tage-Vorhersage

Wetterkarte

Wettervorhersage Hessen

Der Sonntag verläuft wechselhaft. Es gibt eine Mischung dichten Wolken und zeitweiligem Son-nenschein. Erst bleibt es noch meist trocken. Ab dem Mittag entwickeln sich einzelne Schauer oder Gewitter. Für die Jahreszeit ist es recht kühl mit Höchstwerten von 18 Grad in den höheren Lagen und bis 23 Grad an Rhein und Main. Auf den Bergen werden es 15 Grad au z.B. dem Ettelsberg und bis 18 Grad auf der Neunkircher Höhe.

Der West- bis Südwestwind ist am Sonntag kein großes Thema. Er weht schwach bis mäßig, auf den Bergen, da gibt’s frische Böen bis 30 km/h.

In der Nacht zu Montag wechseln sich dichte Wolken und aufgelockerte Phasen ab. Dabei gibt es im Norden mehr Wolken als im Süden, und im Norden nehmen die Wolken im Laufe der Nacht noch zu. Dazu sind einzelne Schauer unterwegs, Schwerpunkt ist auch hier der Norden. Die Tiefstwerte liegen zwischen 15 Grad an Weser und Werra sowie 10 Grad im Taunus und Spessart, auf den Bergen zwischen 12 Grad im Odenwald und 9 Grad im Taunus..

Weitere Aussichten:
Am Montag weiterhin wechselhaft und neben Sonnenschein dichte Wolken mit Schauern oder Gewittern. Höchstwerte: 17 bis 23 Grad.

Auch am Dienstag mal aufgelockerte, mal starke Bewölkung mit Schauern und Gewittern. Tiefstwerte: 13 bis 8 Grad, Höchstwerte: 17 bis 23 Grad.

Am Mittwoch Fortsetzung des wechselhaften Witterungsabschnitts und von Südwesten her neue Schauer und Gewitter. Tiefstwerte: 13 bis 8 Grad, Höchstwerte: 17 bis 23 Grad.

Unsere Redaktion bereitet die Wetterdaten für Sie speziell nach Regionen und Tageszeit auf.