Kirsten Boie ist wohl die bekannteste deutsche Kinder- und Jugendbuchautorin - aus ihrer Feder stammen u. a. Der kleine Ritter Trenk, Seeräuber-Moses oder Die Kinder aus dem Möwenweg. Kirsten Boie schreibt aber nicht nur, sondern kämpft dafür, dass möglichst jedes Kind in Deutschland lesen lernt. Denn aktuell verlässt jedes fünfte Kind die Grundschule mit erheblichen Leseproblemen. Welche Bücher diese Kinder brauchen, wo man sie findet und welche Rolle YouTube, TikTok und Instagram bei der Lesefähigkeit spielen - darüber spricht Kirsten Boie mit Bärbel Schäfer im hr3 Sonntagstalk.

Autor: Bärbel Schäfer

Quelle: © Hessischer Rundfunk

Bild © hr3