Ludwig „Lucki“ Maurer ist in Niederbayern in einer Gastronomenfamilie großgeworden. Höhepunkte waren da immer die Busladungen voller fröhlicher Senioren, deren Urlaub immer mit einem Grillfest endete. Der Grundstein für seine Liebe zum Fleisch wurde damals gelegt, erzählt er Bärbel im hr3 Sonntagstalk. Als Fernsehkoch, Kochbuchautor und Züchter von Wagyu-Rindern setzt er sich heute vor allem für nachhaltigen Fleischkonsum ein: lieber weniger, aber bewusster Fleisch genießen. Und wirklich alles vom Tier verwerten. Über seine anderen Promi-Kollegen, die Vor- und Nachteile von Jobs in der Gastro und sein unerwartet schlichtes Lieblings-Grillgut geht’s hier im hr3 Sonntagstalk.

Autor: Bärbel Schäfer

Quelle: © Hessischer Rundfunk

Bild © hr3