Sendung

zur Sendung Der Sonntagstalk in hr3 Zeina Nassar zu Gast bei Bärbel Schäfer

Die Kleiderordnung als Hindernis? Das kann nicht sein! Zeina Nassar kämpft dafür mit Kopftuch Boxkämpfe bestreiten zu dürfen - schließlich hat sie ohnehin einen Kopfschutz auf und dadurch keinen Vorteil! 2013 hat sie damit die Box-Regeln in Deutschland revolutioniert, seit 2019 darf sie internationale Kämpfe bestreiten. Wie Zeina Nassar von der leidenschaftlichen Hobby-Boxerin zu einer Frau wurde, die die Welt verändert, erzählt sie im hr3-Sonntagstalk mit Bärbel Schäfer.

Sendung

zur Sendung Der Sonntagstalk in hr3 Apnoe-Taucherin Anna von Boetticher zu Gast bei Bärbel Schäfer

Wann habt ihr zum letzten Mal versucht, die Luft anzuhalten und gestoppt, wie lang ihr es schafft? Das ist unter Kindern eine beliebte Challenge. Für Anna von Boetticher ist es aber nicht bei einer Kindheitserinnerung geblieben. Aus ihr ist eine professionelle Luftanhalterin geworden: Sie ist eine der erfolgreichsten Apnoe-Taucherinnen der Welt.

Sendung

zur Sendung Der Sonntagstalk in hr3 Laura Fröhlich zu Gast bei Bärbel Schäfer

"Mental Load" – das ist das riesige Gedankenkarussell aus 1000 Terminen, Verpflichtungen und Aufgaben, das vor allem Eltern kennen. Warum Frauen anfälliger sind als Männer und was beide zusammen dagegen tun können, darum geht es im hr3 Sonntagstalk mit der Autorin Laura Fröhlich. Sie sagt: "Die Frau fürs Leben ist nicht das Mädchen für alles."

Sendung

zur Webseite Der Sonntagstalk in hr3

Ein ganz besonderes Museum wird am 21.10. wieder eröffnet: Das Jüdische Museum in Frankfurt. Museumsdirektorin Prof. Dr. Mirjam Wenzel und ihr Team wollen, dass es dort vor allem zu vielen offenen Begegnungen kommen wird. "Natürlich gibt es Unterschiede, aber wir müssen lernen, auf andere Arten und Weisen und ganz selbstverständlich miteinander umzugehen", sagt Wenzel im hr3 Sonntagstalk. Die Museumsarbeit geht genau in diese Richtung. Ganz nach dem Motto: Austausch statt Mauern in den Köpfen - für ein gutes Zusammenleben!

Sendung

zur Sendung Der Sonntagstalk in hr3

Andrea Petkovic ist eine der erfolgreichsten Tennis-Spielerinnen Deutschlands. Im hr3 Sonntagstalk gibt sie Einblicke in das Leben als Profi. Schwierig ist es mit Freundschaften. Von den Freunden in Darmstadt kriegt Andrea Petkovic durch das häufige Reisen nicht alles mit, die Freundinnen in der Tennis-Branche sind gleichzeitig auch Konkurentinnen. Außerdem erzählt sie Bärbel Schäfer, warum für Migranten ein Reihenhaus Symbol dafür ist, angekommen zu sein, warum Sport der perfekte Integrationsmotor ist und wieso wir alle mit Boris Becker über Tennis sprechen sollten.

Sendung

zur Sendung Der Sonntagstalk in hr3

"Er hat einfach meine Hand gehalten und fest gedrückt." Im Gespräch mit Bärbel Schäfer schildert Tobi Schlegl den Moment, den er immer hervor holt, wenn sein Job als Notfallsanitäter mal wieder kaum auszuhalten ist. Das Team hat einen jungen Mann reanimiert, der wollte sich bedanken - die Erinnerung daran hat sich eingebrannt. Und es ist einer der Momente, für den Tobi Schlegl seine erfolgreiche Karriere als Moderator bei VIVA, NDR und ZDF aufgegeben hat. Er wollte was bewegen und hat mit fast 40 eine dreijährige Ausbildung zum Notfallsanitäter gemacht. Im hr3 Sonntagstalk erzählt er von schwierigen Arbeitsbedingungen, Momenten der Verzweiflung aber auch dem Glücksgefühl, das selbst gesetzte Ziel erreicht zu haben.

Sendung

zur Sendung Der Sonntagstalk in hr3 Jan Weiler zu Gast bei Bärbel Schäfer

Autor Jan Weiler hat uns in die Welt der "Pubertiere" mitgenommen und damit Bestseller geschrieben. Nun ist er in der nächsten Lebensphase: Die Kinder sind langsam erwachsen und aus dem Haus, Eltern merken, dass sie "Ältern" sind. Und stehen auf einmal vor ganz anderen Herausforderungen. Zum Beispiel, dass der 17-Jährige abends mit seinen Freunden unterwegs ist. "So richtig gut schlafe ich erst, wenn ich merke: 'Jetzt ist er Zuhause'", sagt Jan Weiler. Dass auch erst selbst nicht unverwundbar ist, hat er Anfang März erfahren müssen: Jan Weiler ist an Covid19 erkrankt. Wie er die Folgen des Coronavirus erlebt hat, erzählt er im hr3-Sonntagstalk mit Bärbel Schäfer.

Sendung

zur Sendung Der Sonntagstalk in hr3 Herzchirurgin Dilek Gürsoy zu Gast bei Bärbel Schäfer

Etwa 800 Menschen warten in Deutschland auf ein Spenderherz – weil ihr eigenes zu krank oder zu kaputt ist, um dauerhaft damit leben zu können. Dilek Gürsoy ist eine der Herzchirurg*innen Deutschlands, die diesen Menschen helfen will. Sie war die erste Frau in Europa, die einem Patienten ein künstliches Herz eingesetzt hat. Seit 10 Jahren arbeitet sie nun mit an der Entwicklung eines verbesserten Kunstherzens. Im hr3 Sonntagstalk erklärt sie, warum das Herzpatient*innen mehr Zeit schenken wird und wie sie die Forschungen vorantreiben will.

Sendung

zur Sendung Der Sonntagstalk in hr3 Patrick Ittrich zu Gast bei Bärbel Schäfer

Kaum eine Samstags-Sportschau kommt ohne ihn aus - obwohl keiner seinetwegen einschaltet. Patrick Ittrich ist mittendrin, wenn die Fußball-Stars von Bayern München, Eintracht Frankfurt oder Borussia Dortmund in der Bundesliga spielen. Im hr3 Sonntagstalk erzählt der Schiedsrichter aus Hamburg, dass Einlaufkinder teilweise enttäuscht sind, wenn sie nur den Schiri an der Hand haben, dass er bei roten Karten die Ecken abschneiden muss, damit sie in die Gesäßtasche passen und wie wichtig es ist, keine Angst vor Entscheidungen zu haben. Und schließlich verrät er Bärbel Schäfer seinen Trick, um Ruhe zu bewahren: Er drückt ganz fest seine Pfeife.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit