Sendung

Der Sonntagstalk in hr3 Bettina Tietjen über das Eintauchen in die eigene Vergangenheit

16 Jahre lang hat Moderatorin und Autorin Bettina Tietjen Tagebuch geführt. Jetzt hat sie es erneut gelesen und gelernt, dass sie die gleichen Ängste hatte wie ihre Kinder und dass sie Verehrer anscheinend recht rüde abserviert hat. Von der Reise in die eigene Vergangenheit erzählt Bettina Tietjen im hr3 Sonntagstalk mit Bärbel Schäfer!

Sendung

Der Sonntagstalk in hr3 Wolfgang Büscher über das Alleinsein im Wald und seine Kindheit

"Wenn man abends am Feuer sitzt und es raschelt, dann geht das Fantasiemaschinchen an", erinnert sich Wolfgang Büscher im hr3 Sonntagstalk mit Bärbel Schäfer. Neun Monate hat der Journalist allein im nordhessischen Wald gelebt, in einer kargen Jagdhütte. Ohne Heizung, Strom und fließend Wasser. Ein Trip zurück an den Ort seiner Kindheit, geprägt von Stille, Natur und allein mit sich sein. Aber so allein ist er dann doch nicht, denn da sind ja die Tiere.