Erdbeer-Joghurt-Overnight-Oats

Die hessischen Erdbeer-Bauern bleiben gerade auf ihrer Ernte sitzen, die Felder zum Selbstpflücken sind voll. Das versteht Tanja überhaupt nicht. "Erdbeeren gehen immer", denkt sie sich und zeigt euch, wie.

Audiobeitrag

Audio

Tanja hat den Schlonz vergessen!

Ende des Audiobeitrags

Mit Erdbeeren lassen sich viele schlonzige Kreationen zaubern. Tanja aus der hr3 Morningshow stellt euch diese Woche Erbeer-Joghurt-Overnight-Oats vor. Wie sein Name es schon erahnen lässt, muss dieser Schlonz über Nacht in den Kühlschrank.

Alternativ zu Haferflocken und Milch könnt ihr auch Dinkelflocken und Haferdrink nehmen. Hinzu kommt fettarmer Joghurt. Dieser hat zwar ein klein bisschen weniger Kalorien als Vollmilch-Joghurt, dafür aber etwas mehr Eiweiß und Zucker. Abschließend kommen die Erdbeeren als Topping oben drauf. Wenn das mal nicht nach einem unwiderstehlichen Schlonz klingt, Tobi...?

Aber ausgerechnet jetzt lässt Tanja das Frühstück zu Hause auf dem Küchentisch stehen und der Schlonz fällt ins Wasser. Tobi ist empört und fragt sich: "Jetzt gibt's einmal etwas gescheites und du vergisst es...?"

Weitere Informationen

Die Zutaten für 1 Person:

  • 50 g Hafer- oder Dinkelflocken
  • 60 g fettarmer Joghurt
  • 10 g Mandelmus, hell
  • 70 g Milch oder Haferdrink
  • 50 g Erdbeeren
Ende der weiteren Informationen

Und so geht's

Die Zubereitung ist ziemlich simpel: Haferflocken mit Milch und Mandelmus vermischen und über Nacht im Kühlschrank quellen lassen. Am nächsten Morgen mit dem Joghurt schichten und mit den Erdbeeren garnieren.

Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen